Diese Seite verwendet Cookies. Erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können.

Freitag 25.09.2020

Workshops zur touristischen Ausrichtung

Während den vier Workshops zur touristischen Ausrichtung in Filisur (13.08.), Schmitten (28.08.), Alvaneu Bad (03.09.) und Surava (04.09.), wurde rege diskutiert und philosophiert.

Die Anwesenden (zwischen 8-23 Personen) sammelten an den World-Café-Tischen fleissig Ideen zu verschiedenen Themen. So wurde in Filisur klar, dass sich ein Grossteil der Beteiligten die Einbindung des Dorfes in den Tourismus wünscht - auch bei Schmitten wurden verschiedene Ansätze zur Anbindung des Dorfes an die "Landwasserwelt" besprochen. Das Thema Wasser beschäftigte hingegen die Fraktion Alvaneu Bad mit dem Wasserweg ansaina und dem Bad stark. In Surava wurde wiederum intensiv im kleinen Rahmen über die belastende Verkehrssituation rund um den Bahnhof Surava debattiert. 

Die gesammelten Ideen wurden nach den Workshops sauber dokumentiert und sind nun bereit, durch das Projekt Landwasserviadukt resp. durch die Gemeinden aufgearbeitet zu werden.